Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg
Siegel der Universität Heidelberg

Unsere Schwerpunkte in der Forschung

Besondere Schwerpunkte der Heidelberger Mathematik sind:

  • Algebra und Zahlentheorie
  • Geometrie und Topologie
  • Analysis und Angewandte Analysis
  • Numerische Mathematik und Optimierung
  • Wahrscheinlichkeitstheorie und Statistik
  • Theoretische Informatik und Mathematische Logik

Die Mathematik in Heidelberg zeichnet sich durch die starke Verbindung zwischen Theorie und Praxis sowie zwischen den einzelnen Teilgebieten aus. In der Reinen Mathematik hat sich ein gebietsübergreifender Forschungsschwerpunkt in der Arithmetik und Geometrie gebildet. Die Angewandte Mathematik zeichnet sich durch ihre Interdisziplinarität aus, mehrere Arbeitsgruppen sind am Interdisziplinären Zentrum für Wissenschaftliches Rechnen (IWR) angesiedelt. Im Rahmen der Exzellenzinitiative wurde an unserer Fakultät das The MAThematics Center Heidelberg (MATCH) eingerichtet, welches die Aktivitäten in der Mathematik bündelt und das Dach für gebietsübergreifende Forschung und Nachwuchsförderung bildet.

Die Fakultät für Mathematik und Informatik versteht sich als eine der führenden mathematischen Fakultäten in Deutschland. Anlass für diese Einschätzung sind die Anerkennung von Forschungsleistungen durch Kolleg_innen, die Höhe der eingeworbenen Drittmittel und die große Zahl der Berufungen von Nachwuchswissenschaftler_innen aus Heidelberg an andere Universitäten. Bestätigt wird diese Einschätzung durch die Ergebnisse zahlreicher Evaluationen und Rankings der letzten Jahre. Die Heidelberger Mathematik weist eine starke internationale Vernetzung auf, es bestehen zahlreiche Kooperationen und gemeinsame Forschungsprojekte mit Institutionen auf der ganzen Welt. Davon profitieren auch die Studierenden in hohem Maße, für die ein internationaler Austausch auch über die üblichen Programme hinaus möglich ist.


webadmin.mathematik@uni-heidelberg.de
Letzte Änderung: 13.12.2016 - 12:17:01
zum Seitenanfang